Stage Unsere Technik
Fahrzeugtechnik für optimale Schwingungsreduktion

Unsere Technik

Sie wollen wissen, was wir tun, um Humanschwingungen durch Flurförderzeuge zu verringern? Hier finden Sie einige Fahrzeugbeispiele. 

Beispiel Schubmaststapler

Outside_ETV_Family

  • Mast-Ein- und Ausfahrdämpfung
  • Mastvorschubdämpfung zur Schonung von Fahrer und transportierter Ware
  • Vielfältige Sitzeinstellungen gewährleisten minimale Schwingungen, bis zu zwei Drittel der Gesamtvibrationen werden durch den Komfortsitz abgedämpft.

Beispiel Niederhubwagen

Zusätzlich zur weich gefederten Standplattform ist der komplette Antrieb durch ShockProtect gefedert. Durch ShockProtect wird die Standplattform komplett von allen Stößen abgekoppelt.

ShockProtect absorbiert, ähnlich einem Stoßdämpfer beim Pkw, nahezu alle Stöße durch Schwellen und andere Bodenunebenheiten. Ein gefederter Antrieb sowie ebenfalls gefederte Stützräder mit ProTracLink sorgen für einen spürbaren Schutz für Fahrer, Fahrzeug und Last. ProTracLink ist ein System, das trotz hoher Fahrgeschwindigkeiten auch in Kurven eine exzellente Seitenstabilität garantiert.

Der Vorteil: Die Wirbelsäule des Fahrers wird entlastet. Das Fahrwerk wird deutlich weniger beansprucht.


Beispiel Elektro-Gabelstapler

Stage Elektro-Gabelstapler

  • Geringe Vibrationen durch Entkoppelung von Kabine und Motoren vom Chassis
  • Einsatz vibrationsarmer Motoren
  • Kompaktmast mit geringen Vibrationen und Schlaggeräuschen auf Fahrer und Last
  • Hubmastdämpfung
  • Vielfältige Sitzeinstellungen gewährleisten minimale Schwingungen, bis zu zwei Drittel der Gesamtvibrationen werden durch den Komfortsitz abgedämpft
  • Ruckfreie Bewegungen auch an Steigungen oder Gefälle


Haben Sie Fragen?