31.05.16 13:00

Elektro-Hubwagen für leichte Einsätze

Jungheinrich lanciert preisattraktive Einsteiger-Modelle in Profiqualität / Starke Helfer für gelegentliche Stapel- und Transportaufgaben / Leichte Bedienung durch Jungheinrich Deichselkonzept / Wartungsfreie Gel-Batterie mit integriertem Ladegerät / Extrem wendig dank kompakter Abmessungen

Ob in Handwerks- oder Einzelhandelsbetrieben, Druckereien, Werkstätten oder Gärtnereien – auch in kleinen und mittleren Unternehmen gibt es regelmäßig Situationen, in denen vereinzelt Lasten bewegt werden müssen. Diese Aufgabe ist mit einem herkömmlichen Handgabelhubwagen ohne elektrische Unterstützung recht mühsam. Das Anheben des Transportguts zur Stapelung und die Beladung eines Regals oder Fahrzeugs sind mit diesem manuellen Flurförderzeug überhaupt nicht realisierbar.

Für solche gelegentlichen und leichten Einsätze hat Jungheinrich eine neue Serie von elektrisch betriebenen Niederhubwagen und Hochhubwagen entwickelt, die zur CeMAT 2016 weltweit lanciert wird. Die mit den europäischen Standards von Jungheinrich gestalteten Fahrzeuge bieten eine preisattraktive Lösung für das Einsteigersegment in bewährter Profiqualität von Jungheinrich. Alle Geräte sind mit einem wartungsfreien Drehstrom-Fahrmotor einer wartungsfreien Gel-Batterie mit integriertem Ladegerät sowie der ergonomischen Jungheinrich-Deichsel ausgestattet. So erhält der Anwender beste Voraussetzungen für schnellen und effizienten Warenumschlag. Bestellbar ist die neue Fahrzeugserie mit kurzen Lieferzeiten auch online über den Jungheinrich Profishop.

Kompakter Elektro-Niederhubwagen für kurze Distanzen

Die Elektro-Niederhubwagen EJE M13 und EJE M15 wurden speziell für den innerbetrieblichen Warenverkehr entwickelt. Der 0,6-kW-starke Fahrmotor unterstützt den Transport von Paletten und Gütern über kurze Distanzen mit einem Gewicht bis 1.500 kg. Durch die perfekte Abstimmung von Antrieb und der von Jungheinrich entwickelten Steuerung kann der Bediener die Fahrtrichtung ohne Verzögerung wechseln. So spielen die beiden Niederhubwagen ihre Vorteile insbesondere auf engem Raum aus: Ihr kompaktes Design, die geringe Vorderbaulänge von nur 435 mm und die niedrige Gesamthöhe gewährleisten ein Höchstmaß an Wendigkeit und bieten jedem Fahrer optimale Sicht auf die Gabelspitzen. Zusätzlich sorgen zwei gefederte und gedämpfte Stützräder für sichere und stabile Fahrt. Die Gel-Batterie ermöglicht in Verbindung mit dem integrierten Ladegerät zum Laden an einer normalen Steckdose einen flexiblen Einsatz, ohne dass die Batterie mit Wasser nachgefüllt werden muss. Eine intelligente Abschaltautomatik schaltet das Gerät nach 30 Minuten ohne Benutzung automatisch ab und spart so nicht nur Energie, sondern schont auch Batterie und Komponenten.

Elektro-Hochhubwagen mit Mono- oder Duplexmast

Der Elektro-Hochhubwagen EJC M10 E ist für eine Tragfähigkeit bis 1.000 kg ausgelegt. Durch den Monomast, der in den Höhen 1.540 mm und 1.900 mm lieferbar ist, eignet er sich ideal zum gelegentlichen Kommissionieren sowie Einstapeln von Paletten. Von Vorteil ist dabei die niedrige Chassishöhe des EJC M10 E, die auch kleinen Bedienern optimale Sicht auf die Gabelspitzen bietet. Sein kompaktes Design und die geringe Vorderbaulänge von nur 465 mm gewährleisten zudem ein Höchstmaß an Wendigkeit. Dabei lässt sich das Gerät über den beidseitig bedienbaren Deichselgriff einfach handhaben und mit geringem Kraftaufwand lenken. Diverse Sicherheitsvorkehrungen wie der tief gezogene Fußschutz reduzieren die Verletzungsgefahr des Bedieners und bieten so ein hohes Maß an Sicherheit:

Der ebenfalls für Lasten bis 1.000 kg konzipierte Elektro-Hochhubwagen EJC M10 ZT mit Duplexmast ist in vier verschiedenen Höhen von 2.300 bis 3.300 mm lieferbar. So eignet er sich auch zum gelegentlichen Einstapeln von Paletten in höhere Regalebenen.

„Jungheinrich bietet mit der neuen Fahrzeugserie eine preisattraktive Lösung für gelegentliche Stapel- und Transportaufgaben, wie sie in vielen kleinen und mittleren Unternehmen anfallen. Mit den elektrisch betriebenen Geräten, die ganz einfach über die Steckdose aufgeladen werden können, profitiert der Bediener von einer ganzen Reihe an Leistungs- und Ergonomievorteilen im Vergleich zum Handgabelhubwagen“, betont Torsten Koenig, Gruppenleiter Product Sales & Price Management für Lagertechnik bei Jungheinrich. Über Jungheinrich

Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Als Lösungsanbieter der Intralogistik steht das Unternehmen seinen Kunden mit einem umfassenden Produktprogramm an Staplern, Logistiksystemen, Dienstleistungen und Beratung zur Seite. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt.

Haben Sie Fragen?