Stage Pressemitteilungen
12.07.2012

Grundsteinlegung für neues Jungheinrich-Werk

Am Mittwoch, dem 11. Juli 2012, erfolgte die offizielle Grundsteinlegung für das neue Jungheinrich-Werk am Standort Moosburg.

Im Gewerbe- und Industriegebiet Degernpoint – in unmittelbarer Nähe des bisherigen Produktionsstandortes Moosburg – errichtet Jungheinrich ein neues Werk für Lager- und Systemfahrzeuge. Diese Geräte werden derzeit im Moosburger Stammwerk produziert. Dort kann die Fertigung nicht mehr erweitert werden. Das Projektvolumen für das neue Werk liegt bei rund 40 Millionen Euro. „Der Werksneubau ist eine weitere wichtige Investition in die Zukunft von Jungheinrich, die uns nachhaltiges Wachstum ermöglicht“, so Hans-Georg Frey, Vorsitzender des Vorstandes der Jungheinrich AG.

Den Neubau des Werkes in Degernpoint hatte Jungheinrich bereits im Februar 2012 vermeldet.

Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Als produzierender Dienstleister und Lösungsanbieter der Intralogistik steht das Unternehmen seinen Kunden mit einem umfassenden Produktprogramm an Staplern, Regalsystemen, Dienstleistungen und Beratung zur Seite. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt.

Haben Sie Fragen?