Stage Pressemitteilungen
14.04.2016

Jungheinrich erweitert Mietflotte auf über 48.000 Geräte

Mietstapler für jeden Bedarfsfall

Flexibilität für das Saisongeschäft / Innerhalb von wenigen Stunden an unterschiedlichen Einsatzorten / Vielfältige Zusatzausstattungen für die verschiedene Einsätze in der Baubranche / Mietraten Inklusive aller Kosten für Service und Nutzung

Mit dem Frühjahr werden vielerorts verschiedenste Bauvorhaben umgesetzt - ob im Straßen-, Hoch- sowie Tiefbau oder im Garten- und Landschaftsbau. Für die Be- und Entladung von Lkws oder als Transportfahrzeug für Paletten oder loses Baumaterial sind Gabelstapler und andere Flurförderzeuge auch auf Baustellen oder in Baubetrieben immer häufiger im Einsatz. Oft werden sie jedoch kurzfristig an verschiedenen Einsatzorten gebraucht, so dass eine eigene Flotte für Bauunternehmen oder andere Betreiber unrentabel ist.

Ganz gleich, welche Aufgaben wann und wo zu bewältigen sind, und ob ein Gerät oder eine ganze Flotte benötigt wird - bei Jungheinrich bekommen Unternehmen den richtigen Stapler zur richtigen Zeit am richtigen Ort - ob für einen Tag oder mehrere Monate, ob kleiner Mitgänger, großer Gegengewichtsstapler oder auch Geländestapler, ob mit Anbaugeräten oder als Sonder-Ausführung - Jungheinrich hat an über 35 Standorten in Deutschland für jeden Einsatz das richtige Gerät und unterhält hierzulande die größte zentral organisierte Flurförderzeug-Mietflotte im Markt. Weltweit gewährleistet Jungheinrich mit einem Pool von über 48.000 Fahrzeugen sowie einem dichten Niederlassungs- und Mietstellennetz, teilweise auch in Kooperation mit Partnerunternehmen sowie mit einem Joint Venture in China die schnelle Bereitstellung des gewünschten Mietstaplers. In Deutschland kooperiert das Hamburger Unternehmen zudem mit Zeppelin Rental. Mehr als 120 Standorte von Zeppelin Rental vermieten nun auch Nieder- und Hochhubwagen, sowie Elektro-, Gas- und Dieselstapler von Jungheinrich mit einer Tragfähigkeit bis neun Tonnen.

Das engmaschige Mietstellen-Netz in Deutschland und der Welt gewährleistet die schnelle Bereitstellung der benötigten Mietstapler. In 80 % der Mietfälle ist das gewünschte Fahrzeug innerhalb von zwei Stunden auf dem Weg zum Einsatzort. Dabei sind die Mietraten inklusive aller Kosten für Service und Nutzung. Und auf Wunsch auch inklusive Maschinenbruchpauschale. Für eine höchstmögliche Verfügbarkeit und Einsatzsicherheit wird regelmäßig in die Verjüngung der Flotte investiert, die größtenteils unter zwei Jahren liegt. Die schnelle Reparatur im Servicefall erledigt der Kundendienst mit über 6.000 Mitarbeitern weltweit.

„Durch die bundesweite Kooperation mit Zeppelin Rental gelingt es uns, noch dichter an den Einsatzorten unserer Kunden zu sein, um schnell und mit geringen Transportkosten auf Kundenanfragen reagieren zu können“, erklärt Stefan Schimkowski, Flottenmanager bei Jungheinrich.

Über Jungheinrich Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Als Lösungsanbieter der Intralogistik steht das Unternehmen seinen Kunden mit einem umfassenden Produktprogramm an Staplern, Logistiksystemen, Dienstleistungen und Beratung zur Seite. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt.

Haben Sie Fragen?