Stage action medeor
Eine starke Partnerschaft

action medeor

Als „Notapotheke der Welt“ setzt sich action medeor dafür ein, die Gesundheit von Menschen in den ärmsten Regionen der Welt nachhaltig zu verbessern. Gemeinsam mit lokalen Partnern wurden seither über 10.000 Gesundheitsstationen in 140 Ländern mit Arzneimitteln und medizinischem Material versorgt.


Gesundheit ist ein Grundbedürfnis aller Menschen 

und hier möchte Jungheinrich einen entscheidenden Beitrag leisten. Vom Vorstand über die Gesellschafterfamilie bis hin zum einzelnen Mitarbeiter haben wir uns entschieden, action medeor bei seiner Arbeit tatkräftig zu unterstützen.

Dazu ist Jungheinrich 2012 eine Partnerschaft mit action medeor eingegangen, die sich seitdem stetig weiterentwickelt. Wir wollen soziale Verantwortung übernehmen und das in einem Bereich, in dem wir mit unseren Kernkompetenzen wertvolle Hilfe leisten können. Unsere Kooperation ist ein großes, gemeinsames Vorhaben, das an verschiedensten Punkten anknüpft: Wir unterstützen mit unseren Produkten in Form von Sachspenden, helfen mit regelmäßigen Geldspenden und beraten bei Fragen rund um die Intralogistik. Zusätzlich generieren unsere Mitarbeiter weitere Spendengelder durch die unternehmensinterne Restcent-Aktion, an der sich neben Deutschland mittlerweile auch weitere Jungheinrich-Gesellschaften wie Spanien, Portugal, Österreich, Italien und Großbritannien beteiligen. Unser Einsatz ermöglicht eine effizientere Organisation der Medikamentenhilfe und sorgt dafür, dass die unzähligen Hilfslieferungen überall auf der Welt ankommen, wo sie dringend benötigt werden.

Unser Engagement ist nachhaltig und vor allem flexibel in der Gestaltung: Wir versuchen, mit den jeweils richtigen Mitteln zur richtigen Zeit zu helfen. Dazu wollen wir unsere Begeisterung für die Arbeit von action medeor an alle Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden weitergeben. Unsere Partnerschaft soll Sichtbarkeit schaffen und die Idee von action medeor weiter in die Welt tragen.

Was macht action medeor?

Wie hilft Jungheinrich?

Haben Sie Fragen?