Stage JUNGHEINRICH: „YOUR CONNECTION TO SUCCESS“
13.03.2018

JUNGHEINRICH: „YOUR CONNECTION TO SUCCESS“

  • Größter Aussteller der LogiMAT 2018
  • Intralogistik 4.0 ist bei Jungheinrich gelebte Realität
  • Produktvorstellung von zwei Weltpremieren

Hamburg/Stuttgart: Jungheinrich ist auch 2018 wieder größter Aussteller der LogiMAT. Unter dem Motto „YOUR CONNECTION TO SUCCESS“ stellt der Intralogistikkonzern dem internationalen Fachpublikum vom 13. bis 15. März 2018 in Stuttgart innovative, sichere und effiziente Lösungen für die Herausforderungen der Intralogistik 4.0 vor. Mit insgesamt 924 Quadratmetern wird Jungheinrich seine Gesamtausstellungsfläche gegenüber dem Vorjahr um rund 15 Prozent ausweiten. Sein breites Portfolio an Produkten und Lösungen präsentiert Jungheinrich in der Messehalle 9, verteilt auf insgesamt drei Standflächen. Hier können Besucher die vernetzte Welt der Intralogistik von Jungheinrich, bestehend aus Flurförderzeugen, Logistiksystemen und Software, aus erster Hand erleben. Zum Messestart am 13. März 2018 um 9:30 Uhr enthüllt Jungheinrich zwei Weltpremieren, mit denen Effizienz und Produktivität im Lager auf ein neues Level gehoben werden. Mit dem STC 2B1A präsentiert Jungheinrich auf der LogiMAT 2018 das erste Hochleistungs-Regalbediengerät für Kleinteile aus eigener Entwicklung. Es ist das leistungsfähigste AKL-Regalbediengerät seiner Klasse. Gleich drei neue Jungheinrich-Patente wurden hier umgesetzt: ein neuartiges Mastdesign für höchste Skalierbarkeit des Geräts bis 25 Meter und maximale Stabilität trotz Leichtbauweise, ein innovatives Fahrschienenkonzept für minimierte Anfahrmaße sowie ein integrierter Omega-Fahrantrieb für eine noch platzsparendere Lagerung. Bei der zweiten Weltpremiere handelt es sich mit dem ETV 216i um den ersten Schubmaststapler der Welt mit serienmäßig fest verbauter Lithium-Ionen-Batterie. Durch die neuartige Konstruktion des Fahrzeugs erhält der Fahrer signifikant mehr Bewegungsfreiheit und eine perfekte Rundumsicht. Gegenüber herkömmlichen Schubmaststaplern erreicht der ETV 216i eine deutliche Produktivitätssteigerung im Lager.

Auf der LogiMAT 2018 stellt Jungheinrich erstmals auf einer Messe ausschließlich Fahrzeuge mit Lithium-Ionen-Batterie aus. Jungheinrich ist von den Vorteilen der Lithium-Ionen-Technologie überzeugt. Deshalb gibt das Unternehmen seinen Kunden ab dem Beginn der LogiMAT für alle Lithium-Ionen-Fahrzeuge eine hundertprozentige Zufriedenheitsgarantie. Innerhalb der ersten sechs Monate nach Auslieferung eines Fahrzeuges haben Jungheinrich-Kunden volles Umtauschrecht und können jederzeit einfach und schnell auf die ursprüngliche Technologie zurückwechseln. So garantiert Jungheinrich einen leichten Wechsel ohne Risiko.  

Als weitere Produktneuheiten präsentiert Jungheinrich auf der LogiMAT den neuen Elektroschlepper EZS 7280 und den Horizontalkommissionierer ECE mit der neuen Remote-Lösung easyPILOT Follow. Beide Produkte sind für den diesjährigen IFOY-Award nominiert.  


Presse-Rückfragen bitte an:

Benedikt Nufer, Pressesprecher (Fachpresse)

Tel.: 040 6948-3489, Fax: 040 6948-1599

benedikt.nufer@jungheinrich.de 


Über Jungheinrich

Jungheinrich, gegründet im Jahr 1953, zählt zu den weltweit führenden Lösungsanbietern für die Intralogistik. Mit einem umfassenden Portfolio an Flurförderzeugen, Logistiksystemen sowie Dienstleistungen bietet Jungheinrich seinen Kunden passgenaue Lösungen für die Herausforderungen der Industrie 4.0. Der Konzern mit Stammsitz in Hamburg ist weltweit in 39 Ländern mit eigenen Direktvertriebsgesellschaften und in über 80 weiteren Ländern durch Partnerunternehmen vertreten. Jungheinrich beschäftigt weltweit mehr als 16.000 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Konzernumsatz von 3,4 Mrd. €. Die Jungheinrich-Aktie ist im MDAX notiert.

Haben Sie Fragen?